Handschuhe

Handschuhe

Ein absolutes Muss! Die Fahrradhandschuhe für Damen schützen vor Wind, Regen und Kälte! Noch mehr? Bei einem Sturz fangen Sie den Aufprall ab und schützen Ihre Hände. Im Sommer? Wählen Sie fingerlose Fäustlinge.

Beim Radfahren stehen die Hände meist an vorderster Front, wenn es darum geht, Kälte und Regen zu trotzen. Die Verwendung von Handschuhen ist daher im Winter mehr als empfehlenswert, aber auch in der Zwischensaison, um die Hände während der Fahrt warm und trocken zu halten, oder sogar im Sommer, um die Dämpfung während der Fahrt zu genießen.

Halten Sie Ihre Hände trocken und warm mit Fahrradhandschuhen für Frauen

Jede Saison hat ihr eigenes Paar Fahrradhandschuhe für Frauen! Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen angenehm sind, ist es durchaus möglich, die Hände mit dem Sommer-Radhandschuh für Damen zu schützen.

>

Der Sommer-Radhandschuh für Frauen kann z.B. ein Paar Fäustlinge sein, die die Handfläche schützen und für mehr Komfort während der Fahrt sorgen, während sie die Haut durch verschiedene Öffnungen atmen lassen.

In der Zwischensaison schützen Damen-Radhandschuhe vor dem ersten kalten Wetter, ohne dass der Schweiß nach außen dringt, und halten die Hände trocken. Hierfür können Sie sich für einen Damen-Rennradhandschuh entscheiden, der speziell für die Zwischensaison entwickelt wurde. Wasserdicht und leicht, sind diese Damen-Radhandschuhe ideal für Frühling und Herbst.

.

Im Winter müssen die Hände vor allem vor Kälte, Wind und Regen geschützt werden. Dann ist der Winter-Radhandschuh für Frauen das richtige Modell für Sie. Die Winterradhandschuhe für Damen schützen die Hände auch bei kältesten Temperaturen, so dass die Hände am Zielort nicht mehr frieren. Diese Art von Produkt ist in verschiedenen Größen, in Schwarz oder in Farbe erhältlich. Es handelt sich um ein Accessoire, das in der Regel eine spezielle Beschichtung auf den Fingerspitzen hat, um ein Smartphone zu benutzen, perfekt, wenn man z.B. an einer Straßenecke nach seinem Ziel sucht.

Mehr als einen Damen-Radhandschuh können Sie auch Hülsen wählen. Praktisch: Sie lassen sich am Lenker befestigen und sind so jederzeit leicht anzulegen, wenn Sie Ihr Fahrrad benutzen wollen. Diese Damen-Radhandschuhe im Stulpenformat sind meist wasserdicht und ermöglichen so auch den Fröstelnden, mit vor Kälte geschützten Händen und Handgelenken zu fahren.

>

Schützen Sie sich vor Kälte und Regen mit geeigneter Kleidung

Mehr als nur ein Damen-Rennradhandschuh, sorgt die passende Bekleidung dafür, dass Sie Ihr Ziel erreichen, ohne nass zu werden oder zu frieren. Damen-Radsport-Regenbekleidung wie der Parka, das Cape, der Poncho oder die Jacke sind ideal, um zu verhindern, dass die Fahrt zu einer voll bekleideten Dusche wird. Es kann mit reflektierenden Materialien kombiniert werden, um im Straßenverkehr besser gesehen zu werden.

>

Der Fahrradüberrock für Frauen kann auch bei kaltem oder regnerischem Wetter nützlich sein. Es hält den Wind unter ihrem Kleid oder Rock während einer Fahrradtour ab. Sie ist aus wasserdichtem Material gefertigt, hält die Beine trocken und kann sogar gefüttert werden, um vor Kälte zu schützen. Mit einem Klett- oder Reißverschluss lässt es sich leicht über dem Tagesoutfit befestigen.

Gesicherte Zahlung

Visa, Mastercard, Maestro

Versandkostenfrei

Ab 75 € beim Kauf in Frankreich und 100 € im übrigen Europa.

Kostenlose Rückgabe

Frankreich und Europa innerhalb von 30 Tagen

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie uns an bonjour@jesuisavelo.com